Abenteuer Abstraktion

Nicht-figurative Encaustic-Bilder in Kombination mit Acrylfarben entstehen in diesem Kurs. Der hier aufkommende Begriff der abstrakten Kunst (lateinisch: abstrahere = trennen) entwickelte sich als Gegenpol zur figürlichen, gegenständlichen Malerei, die nicht mehr nur abbilden will, sondern sich mit rein formalen Fragen zu Farbe, Form und Raum beschäftigt. Die Abstraktion ist aber keine komplette Abkehr von der Weltwahrnehmung. Wir arbeiten in diesem Kurs auf mittleren und großen Formaten (Leinwänden ab 40 - 50 cm und größer und/oder Malkartons) und erstellen Doppelbilder und Tryptichone.

Kursvoraussetzung: Grunderfahrung in der Encaustic-Malerei

Bitte zum Kurs unbedingt mitbringen:
grundsätzlich Ihren Malkoffer mit Encaustic Werkzeug und Zubehör mitbringen, zusätzlich
Maleisen, Nylonstrumpf, Küchenpapierrolle, kleine Malerwalze mit Aufsätzen, Acrylfarben, Pinsel, Malerkittel. Leinwände in verschiedenen Größen (für Doppelbilder 2 gleich große und für Tryptichone 3 gleich große, z.B. 100 x 30 cm, zusätzlich 2 - 3 Leinwände nach Wunsch), empfehlenswert: ECO XL von Firma Boesner. (siehe auch unsere Leinwandempfehlung)

Kursbeitrag: 160.- EUR

Dauer: 2 Tage im Rahmen der Sommerakademie 1, Sa/So von 9.30 - 16.00 h

Kursleiterin: Monika Romer

Termin: Sa - So 29.-30.08.2017

 

Copyright Encaustic Academie 2015
Anja Jaroschinski
markenrechtlich geschützt
Kontakt per Email:
info@encaustic-academie.de

 

 

 

Encaustic Kurs
Abenteuer Abstraktion

 

Abstrakte-Erdfruechte