Wichtige Informationen zu Leinwänden bei der Encaustic Malerei.

In der Encaustic Malerei muss man genau darauf achten, welche Leinwand man für welche Technik verwendet. Man kann grundsätzlich nicht jede Leinwand verwenden.

Wir raten immer, etwas mehr Geld in die Leinwände zu investieren, da sich Billigleinwände gerne nach einer gewissen Zeit verziehen. Dadurch kann die Wachsoberfläche reissen. Hat die Leinwand Querleisten, drücken diese sich auf der Vorderseite ab.

Ausserdem sickert bei den meisten Leinwänden das Wachs in das Leinwandgewebe, sodass man mit dem Maleisen keine schönen Strukturen herausschmelzen kann.

Deswegen gilt:

Wenn Sie eine Maleisentechnik (z. B. Gräser, Landschaften usw.) auf der Leinwand anwenden wollen, sollten Sie auf jeden Fall einen hochwertigen Leinwand kaufen. Ausserdem sollten Sie darauf achten, dass diese Leinwand eine doppelte Rahmenstärke hat (XL Rahmen). Diese Rahmen haben in der Regel keine Querleisten und verziehen sich nicht. Durch das Fehlen der Querleisten können Sie frei mit dem Maleisen hantieren, ohne dabei auf die hinderlichen Querleisten zu achten, welche sich immer auf der Vorderseite der Leinwand abdrücken!

Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Leinwandoberfläche eher glatt und nicht rauh bzw. kratzig ist.

Wir empfehlen für die Encaustic Malerei Leinwände der Fa. Boesner, Marke „ HENRY“ mit einer Rahmenstärke XL/Duo. Die Marke “ECO” XL der Firma Boessner ist -außer bei den Kursen Floral und Fleur- auch möglich, ebenso die Leinwände “Studio XL” der Firma Gerstäcker.

Bei anderen Leinwandmarken können wir nicht garantieren, dass Ihre Malerei gut gelingt.

Bitte beachten Sie zusätzlich unsere Leinwandempfehlungen zu den jeweiligen Kursen.

 

Sollten Sie Ihre Bilder in eine Ausstellung geben oder verkaufen wollen, denken Sie daran, dass der Kunde auch eine gute Qualität erkennen kann.

Man kann sich viel Ärger ersparen, wenn sich der Käufer eines Bildes nicht nach wenigen Wochen beschwert, dass sich das Bild aufgrund des billigen Holzrahmens verzogen hat und Sie auffordert, das Kunstwerk wieder zurück zu nehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Besuchen Sie unseren Internetshop

www.creativ-point.eu

rund um die Encaustic und vieles mehr,

z.B.
Encaustic-Wachs,
Encaustic-Werkzeuge,
Encaustic-Elektrogeräte,

und vieles mehr

Dort finden Sie auch ein Riesenprogramm für ergänzende Materialien wie z. B. Kartengestaltung u.v.m.

 

 

 

Copyright Encaustic Academie 2015
Anja Jaroschinski
markenrechtlich geschützt
Kontakt per Email:
info@encaustic-academie.de


Kontakt per Email:

info@encaustic-academie.de

 

 

Navigationshilfe:

Die Encaustic Academie

Die Geschichte der Encaustic

Antike Encaustic Maltechnik

Punisches Wachs

Antike Enkaustik Wachsrezepte

Das Encaustik Wachs

Die Kussmaul Alchemiefarben

Quellen zur antiken Enkaustik

Chronik der bekanntesten Encaustic Künstler

Benjamin Calau

Josepf Fratrel

Goethe

Elena Schiafi

Hofrat Reiffenstein

Carl Rottmann

Max Doerner

Johann Wolfgang Goethe

Arnold Boecklin

Die Enkaustik Gilde

Jasper Johns

Antike Encaustic Bilder

Mumienbilder

Saeta Encaustic Technik

Saeta Bildergalerie

Überlieferte Enkaustik Werkzeuge

Enkaustik im alten Ägypten

Kursprogramm der Encaustic Academie

Übersicht der Kurstermine

Online Encaustic Kurs

Referenten der Encaustic Academie

Übersicht über Encaustic Materialien:

Encaustic Werkzeug

Anmeldebedingungen:

Anfahrtskizze zur Encaustic Academie Weilheim:

Übernachtungsmöglichkeiten

Einführung in die Farbenlehre

Mischgesetze für subtraktive Farbmischung bei der
Encaustic Malerei:

Pragmatische Encaustic Farblehre

Der Farbe - an - sich - Kontrast

Der Hell - Dunkel - Kontrast

Hell-Dunkel-Kontrast

Der Quantitäts Kontrast:

Qualitäts-Kontrast

Simultan-Kontrast

Der Komplementär - Kontrast

Das subjektive Farbempfinden:

Encaustic-Bilder

Encaustic Künstlerverzeichnis.

Wie werde ich Künstler?

Welchen Encaustic Bildtitel wähle ich für mein