Papierarbeiten auf Kunstkarten und Leinwand

Dass die Encaustic Malerei vielfältig ist, haben wir bereits erfahren. Dass man auch seine eigenen Kunstpapiere in dieser Technik herstellen und diese wiederum in das eigene Kunstwerk einarbeiten kann, ist etwas Neues.

Mit Hilfe von verschiedenen Papierarten, meist dünn und glatt, sowie Flüssigfarben und Encaustic Wachs, werden die Papiere in einer bestimmten Technik bearbeitet. Hierbei entstehen tolle, kunstvolle Papiere, welche man nicht kaufen kann.

Dies Papiere werden gerissen und kunstvoll in die Encaustic Bilder eingearbeitet.

Alles selbst gemacht!! Dieser Kurs ist kunstvoll! Kreativ! Und es macht Spaß!

Kursvoraussetzung: Grunderfahrung in der Encaustic Malerei

Bitte zum Kurs unbedingt mitbringen:
Ihren Malkoffer mit Encaustic Werkzeug und Zubehör, zusätzlich eigenes Maleisen, Küchenpapierrolle, Malerkittel, Nylonstrümpfe, ca 20 Blatt unbedrucktes weißes Papier als Unterlage, kleine Spachtel, 2-3 feine spitze Pinsel, Seidenfarben in 3-4 Farbtöne (flüssige, keine cremigen) und/oder Wasserfarbe “ECOLINE” (bei Boesner oder Gerstäcker erhältlich), feine dünne Papiere uni, bunt oder bedruckt, (auch im Kurs erhältlich)
1-2 grössere Leinwände oder mehrere kleine,
empfehlenswert ECO XL von Firma Boesner
(siehe auch unsere Leinwandempfehlung)

Kursbeitrag: 80,- EUR

Dauer: 1Tag, Fr. von 14.30 - 20.00 h

Kursleiterin: Monika Romer

Termin: Fr. 30.06.2017 

 

Copyright Encaustic Academie 2015
Anja Jaroschinski
markenrechtlich geschützt
Kontakt per Email:
info@encaustic-academie.de
 

Alles zum Thema Encaustic
finden Sie in der Encaustic Academie

Karten

       Encaustic Papier Design Kurs