Die Saeta Technik der Encaustic Malerei

Die Saeta Technik

Saeta Technik

Saeta Pinsel - Technik

 


Unter dem Begriff Saeta Technik der Encaustic versteht man die Wachsmalerei, bei der das Wachs in flüssiger Form mit Hilfe eines Borstenpinsels( Römisch “saeta”) unter der Zuhilfenahme von Wachskochern und Hitzequellen schichtweise auf einen festen Untergrund aufgebracht wird. Es wurde nach Plinius unterschieden zwischen Saeta, dem Borstenpinsel und penicillum, dem Haarpinsel.
Diese Wachsschichten werden dann vielfältig bearbeitet - näheres iim Kurs -
anschließend werden dann diese Schichten mit Hilfe einer Wärmequelle großflächig geglättet und bearbeitet.

Es entstehen auf diese Weise ungewöhnlich plastisch erscheinende Encaustic Malereien.

 

Arbeitsplatz der Encaustic Saeta Technik

 

saeta_ambiente2

 

 

 

saeta_arbeits3

 

Saeta Wachs



“Saeta Wachs”

saeta_pastillen_500

Besonders angereichertes, gereinigtes und entsäuertes hellgelbes Bienenwachs

Saeta Klarwachs

Saeta-Klarwachs

Saeta Spezial Klarwachs für dünne Deckschichten

Es wird spezielles “Saeta Wachs” für diese Technik verwendet.

 

Es sollten aus Gesundheitsgründen keine Harze oder
Wachs - Harzmischungen für die Saeta Technik verwendet
werden, da sich die Harzdämpfe in der Lunge ablagern
können und im besten falle eine chronische Bronchitis zur
Folge haben können.

 

Der Begriff Saeta Technik oder Saeta Malerei ist ein geschützter Begriff der Encaustic Academie Weilheim Teck

 

Für die einzelnen Schichten wird besonders angereichertes, gereinigtes und entsäuertes Bienenwachs und für durchsichtigen Deckschichten wird mit Aktivkohle gereinigtes Bienenwachs in der Qualität Prima A verwendet.



Diese neue Technik ist Inhalt der neuen Saeta-Kurse in der Encaustic Academie.

 

Zur
Bildergalerie der Saeta-Technik

 

 

Navigationshilfe:

Die Encaustic Academie

Die Geschichte der Encaustic

Antike Encaustic Maltechnik

Punisches Wachs

Antike Enkaustik Wachsrezepte

Das Encaustik Wachs

Die Kussmaul Alchemiefarben

Quellen zur antiken Enkaustik

Chronik der bekanntesten Encaustic Künstler

Benjamin Calau

Josepf Fratrel

Goethe

Elena Schiafi

Hofrat Reiffenstein

Carl Rottmann

Max Doerner

Johann Wolfgang Goethe

Arnold Boecklin

Die Enkaustik Gilde

Jasper Johns

Antike Encaustic Bilder

Mumienbilder

Saeta Encaustic Technik

Saeta Bildergalerie

Überlieferte Enkaustik Werkzeuge

Enkaustik im alten Ägypten

Kursprogramm der Encaustic Academie

Übersicht der Kurstermine

Online Encaustic Kurs

Referenten der Encaustic Academie

Übersicht über Encaustic Materialien:

Encaustic Werkzeug

Anmeldebedingungen:

Anfahrtskizze zur Encaustic Academie Weilheim:

Übernachtungsmöglichkeiten

Einführung in die Farbenlehre

Mischgesetze für subtraktive Farbmischung bei der
Encaustic Malerei:

Pragmatische Encaustic Farblehre

Der Farbe - an - sich - Kontrast

Der Hell - Dunkel - Kontrast

Hell-Dunkel-Kontrast

Der Quantitäts Kontrast:

Qualitäts-Kontrast

Simultan-Kontrast

Der Komplementär - Kontrast

Das subjektive Farbempfinden:

Encaustic-Bilder

Encaustic Künstlerverzeichnis.

Wie werde ich Künstler?

Welchen Encaustic Bildtitel wähle ich für mein

Copyright Encaustic Academie 2015
Anja Jaroschinski
markenrechtlich geschüzt
Kontakt per E-mail:
info@encaustic-academie.de